Cordillera Blanca - Huaraz

Aus Praktikabilitätsgründen halten wir unseren Reiseblog zu Peru in deutscher Sprache. Sorry world... Gerne nehmen wir aber Bewerbungen für eine getreue Liveübersetzung entgegen. Unter der Rubrik "contact" können sie sich bei uns melden. 

 

So, wir fliegen heute über Umwege nach Peru. Ja, die Umwege zahlen sich aus. Und zwar im guten alten und kräftigen Schweizer Franken. Die einen über Madrid, die anderen über Amsterdam und manche sogar über Brasilien. Schliesslich in Peru angekommen, finden wir einander (Eli, Mirjam, Julia, Bidu, Wasem und Alex) nach einer achtstündigen cruz del sur Busfahrt - übrigens überaus luxuriös - in Huaraz, genauer im Hotel Angeles Inn (Büro Solandino) von Saul, einem peruanischen Bergführer mit Schweizer Ausbildung.

Kommentar schreiben

Kommentare: 0